DIE GRÜNEN | EFA im Europäischen Parlament Sven Giegold Am 25. Mai:Grün für ein besseres Europa
Newsletter Einstellungen verändern

Europa 2020-Strategie: Die Spaltung geht weiter


Mit vielen Hoffnungen beschloss die EU Ziele im Rahmen der „EU 2020“-Strategie. Alle Mitgliedsländer sollten gemeinsam Fortschritte machen, um die die Ausgaben für Forschung und Entwicklung zu erhöhen, die Beschäftigtenquote zu steigern, Treibhausgasemissionen zu senken, den Energieverbrauch zu reduzieren, die Zahl der Schulabbrecher zu vermindern, den Anteil der Uni-AbsolventInnen zu erhöhen und die Armutsquote zu senken.

Nach drei Jahren zeigt sich: Manche Länder kommen voran, in anderen verschlechtert sich die soziale und wirtschaftliche Situation. Zudem ist die EU-Statistikbehörde Eurostat nach wie vor nicht in der Lage zeitnah Daten zur Kontrolle der Einhaltung der EU 2020-Ziele zu ermitteln. Ich habe daher eine schriftliche Frage an Eurostat gerichtet, um zu erfahren, warum die Aufbereitung der Daten immer noch nur mit großer Zeitverzögerung klappt.

 

Copy right: the European Parliament

Copy right: the European Parliament

Overview EU2020 - Sec P2

Copyright: European Parliament

 

 

 

0Schreibe einen Kommentar

einsundachtzig − = siebenundsiebzig