DIE GRÜNEN | EFA im Europäischen Parlament Sven Giegold Am 25. Mai:Grün für ein besseres Europa
Newsletter Einstellungen verändern

NRW-Wirtschaftskongress “Chancen für Grüne Wirtschaft”, 23.01.2016 in Gelsenkirchen


Grüne Wirtschaftspolitik will unsere Ökonomie ökologisch und sozial verändern. Welchen Beitrag wir in NRW leisten können diskutieren wir am Samstag, den 23. Januar 2016 in Gelsenkirchen auf dem großen Wirtschaftskongress zu “Chancen für Grüne Wirtschaft”. Dieser deckt ein breites thematisches Spektrum von nachhaltiger Energiewirtschaft über die Chancen und Risiken der Sharing Economy bis hin zur Diskussion um eine ökologische Finanzreform ab. Zu diesem Kongress möchte ich Euch und Sie herzlich einladen!

Die Landesarbeitsgemeinschaft Wirtschaft, der Landesvorstand und der Bezirksverband Ruhr haben ein vielfältiges Programm aufgestellt, das hier zu finden ist: Download

Besonders freue ich mich, dass auch das Thema Solidarische Ökonomie und soziales Unternehmertum Raum findet und damit die Diskussion um gemeinwohlorientieres Wirtschaften an Fahrt gewinnt. In einem Panel am Nachmittag spreche ich dazu mit Hans-Gerd Nottenbohm, Vorstand Netz NRW e.V und innova e.G., Thomas Wagner, Consultant CSCP und Selly Wane, Geschäftsführerin SWANE Design /SWANE Café. Die Moderation übernimmt die Abgeordnete Dr. Birgit Beisheim, die zu Solidarischer Ökonomie im NRW-Landtag arbeitet.

 

Die wichtigsten Informationen zusammengefasst:

Zeit und Ort: Samstag, 23. Januar 2016, 09.30 bis 18.45 Uhr, Wissenschaftspark Gelsenkirchen, Munscheidstraße 14, 45886 Gelsenkirchen

Kosten: Teilnahmegebühr 25 Euro inkl. Getränke und Imbiss (ermäßigt 15 Euro)

 

Bitte meldet Euch/melden Sie sich über diesen Link an: Anmeldung
Ich würde mich sehr freuen, Euch und Sie am 23. Januar in Gelsenkirchen zu sehen. Ebenso freue ich mich über Weiterverbreitung dieser Einladung an mögliche weitere Interessierte.

0Schreibe einen Kommentar