DIE GRÜNEN | EFA im Europäischen Parlament Sven Giegold Am 25. Mai:Grün für ein besseres Europa
Newsletter Einstellungen verändern

Griechische Perspektiven auf Reformen und Austerität – Europe Calling mit Finanzminister Tsakalotos am 20. Dezember 2017, 19:00 Uhr


Griechische Perspektiven auf Reformen und Austerität – Europe Calling mit Finanzminister Tsakalotos am 20. Dezember 2017, 19:00 Uhr

 

Das Video der Diskussion kann unten nachgeschaut werden. Die zugehörige Übersetzung ist hier zu finden: http://bit.ly/tsakalotos-uebersetzung

 

 

 

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freundinnen und Freunde,

 

viel zu oft sprechen wir über Griechenland und nicht mit Griechenland. Im Rahmen meiner Online-Video-Diskussionsreihe “Europe Calling” (Webinar) haben Du und Sie nächsten Mittwoch die Gelegenheit direkt mit dem griechischen Finanzminister Euclid Tsakalotos zu diskutieren.

 

Denn nach Jahren voller schlechter Nachrichten, kommen nun bessere Nachrichten aus Griechenland. Die Staatskasse verzeichnet einen Überschuss und sogar die Europäische Kommission lobt Griechenland für die gemachten Fortschritte und den positiven Ausblick. Auch die Kampf gegen Steuervermeidung kommt voran. Doch trotz all der Fortschritte bleiben nach Jahren von Sparpolitik und fehlgeleiteter und halbherziger Reformen die Arbeitslosigkeit und Armut auf einem unerträglichen Niveau.

 

Ich freue mich daher sehr, dass ich zum Thema Sparpolitik und Reformen Euclid Tsakalotos, den Finanzminister der Syriza Regierung, in meiner Online-Diskussionsreihe “Europe Calling” begrüßen darf. Diese findet am kommenden Mittwoch, den 20. Dezember 2017 um 19:00 Uhr statt. Als Finanzminister hat Tsakalotos seit 2015 große Teile der Reformen mit begleitet, die nach der Finanz- und Währungskrise eingeleitet wurden. Er wird aus erster Hand von den Fortschritten als auch verbleibenden Herausforderungen für Griechenland berichten.

 

Die Diskussion selbst wird auf Englisch sein, aber simultan ins Deutsche verschriftlicht. Fragen können sowohl auf Deutsch als auch Englisch gestellt werden.

 

Zur Teilnahme an der Diskussion ist eine Registrierung unter folgendem Link technisch notwendig: https://attendee.gotowebinar.com/register/7509547157377187075

 

Ich würde mich sehr freuen, mit Euch und Ihnen zu diskutieren. Ebenso freue ich mich über Weiterverbreitung dieser Einladung an mögliche weitere Interessierte.

 

Mit europäischen grünen Grüßen

Sven Giegold

 

 

Link, um diese Einladung bei Twitter zu verbreiten: http://www.sven-giegold.de/2017/europe-calling-tsakalotos-de/

 

Link, um Freundinnen und Freunde zum Facebook-Event einzuladen: https://www.facebook.com/events/1637025569691308/

 

 

So geht “Europe Calling”:

 

Zur Teilnahme an “Europe Calling” müsst Ihr/müssen Sie nirgendwo hinkommen, Ihr könnt/Sie können vom heimischen Sofa aus die Diskussion verfolgen und selbst mitreden!

 

Europäische Diskussionen erreichen viele Menschen kaum, obwohl sie uns alle betreffen. Über meine “Europe Calling”-Online-Veranstaltungen können Sie direkt mit den Verantwortlichen für europäische Politik sprechen. Sie sehen die Diskussionsteilnehmer in einem Video-Fenster und können ihnen zuhören. Sie können selbst mitdiskutieren per Chat oder Mikrofon. Das alles geht einfach vom Computer, Mobiltelefon oder Festnetz. So kommt europäische Politik ohne Reiserei direkt zu Ihnen – fast wie bei einer Podiumsdiskussion vor Ort! Über diese „Webinare“ zu aktuellen europäischen Themen können mehrere hundert Gäste dabei sein.

Jetzt zum Webinar anmelden (technisch notwendig):

https://attendee.gotowebinar.com/register/7509547157377187075

 

Und so geht’s: Vorab über diesen Link zum „Webinar“ anmelden, dem per Mail versandten Bestätigungslink folgen und dann zum Startzeitpunkt der Diskussion einwählen. All das ist einfach und selbsterklärend: Auf dem Bildschirm werden die/der Sprecher*in oder eine Präsentation angezeigt. Über den Chat können Wortbeiträge angemeldet oder auch direkt geschrieben werden. Alternativ zum Computer kann man auch am Telefon einfach nur zuhören. Und ich als Moderator leite durch Vortrag und Diskussion.

 

Technische Probleme? Mein Mitarbeiter im Düsseldorfer Büro, Maximilian Fries, steht vorab und während der Diskussion für Nachfragen zur Verfügung: +49 (0) 211 936530-11 / maximilian.fries@gruene-europa.de

0Schreibe einen Kommentar