DIE GRÜNEN | EFA im Europäischen Parlament Sven Giegold Am 25. Mai:Grün für ein besseres Europa
Newsletter Einstellungen verändern

Europe Calling: “Vor dem Referendum: Wird die Türkei zur Diktatur?”, Donnerstag, 30.3., 16:00 Uhr


Seit diesem Montag können in Deutschland lebende Menschen mit türkischer Staatsbürgerschaft ihre Stimme im Referendum über die Verfassungsänderung in der Türkei abgeben. Präsident Recep Tayyip Erdogan will ein Präsidialsystem einführen, das ihm nahezu unbeschränkte Macht bringen und die Gewaltenteilung de facto aushebeln würde. Damit, so sagen Kritiker des Präsidenten und seiner Partei AKP, würde die Demokratie in der Türkei geschleift. Wie steht es bereits jetzt um Meinungs-, Presse- und Versammlungsfreiheit in der Türkei? Welche Auswirkungen würde eine Zustimmung zum Referendum auf die Unterdrückung von Opposition, kritischen Medien und Zivilgesellschaft bedeuten, und wie steht es um die Mobilisierung im “Hayir”-Lager (“Nein”-Lager)? Welche Rolle spielt die Europäische Union und was bedeuten die jüngsten Ereignisse auch für das deutsch-türkische Verhältnis? Zur Diskussion darüber lade ich Euch und Sie gerne zu einer neuen Folge meines Online-Diskussionsformats “Europe Calling” ein. Dafür müsst Ihr/müssen Sie nirgendwo hinkommen, Ihr könnt/Sie können vom heimischen Sofa aus die Diskussion verfolgen und mitreden!

 

Europe Calling: “Vor dem Schicksalstag des Referendums: Wird die Türkei zur Diktatur?”

Donnerstag, 30.3., 16:00 Uhr

 

Jetzt zum Webinar anmelden: https://attendee.gotowebinar.com/register/5410895013969935107  

 

Als Diskussionspartner stehen uns der grüne Spitzenkandidat zur Bundestagswahl, Cem Özdemir, sowie Ismail Küpeli, Politikwissenschaftler und Journalist und aktiv im #Özgürüz-Netzwerk türkischer Exiljournalisten, zur Verfügung. Cem Özdemir hat sich zuletzt mit einem Video an die in Deutschland lebenden Menschen mit türkischer Staatsbürgerschaft gewandt und für ein Nein im Referendum geworben (https://www.youtube.com/watch?v=hNH-tf2Cylg&feature=youtu.be / https://www.facebook.com/Cem/videos/10154938431627881/).

 

Jetzt zum Webinar anmelden: https://attendee.gotowebinar.com/register/5410895013969935107

 

Zur Reihe Europe Calling: Europäische Diskussionen erreichen viele Menschen kaum, obwohl sie alle Bürgerinnen und Bürger betreffen. Mit einem digitalen Veranstaltungsformat möchte ich den Zugang zu europäischer Politik erleichtern und die Diskussion über notwendige Veränderungen befeuern. Die Idee ist simpel: Gemeinsam mit einem oder mehreren Referent*innen diskutiere ich online über ein „Webinar“-Tool zu aktuellen europäischen Themen – und mehrere hundert Gäste können dabei sein, ob vom heimischen Sofa, dem Büro oder sogar von unterwegs.

 

Und so geht’s: Vorab über diesen Link zum „Webinar“ anmelden, dem per Mail versandten Bestätigungslink folgen und dann zum entsprechenden Zeitpunkt, also Donnerstag um 16:00 Uhr, einwählen. Von da an ist alles selbsterklärend: Auf dem Bildschirm werden die/der Sprecher*in oder eine Präsentation angezeigt. Über den Chat können Wortbeiträge angemeldet oder auch direkt geschrieben werden. Und ich als Moderator leite durch Vortrag und Diskussion.

 

Probleme bei der Anmeldung? Mein Mitarbeiter im Düsseldorfer Büro, Felix Banaszak, steht vorab und während der Diskussion für Nachfragen zur Verfügung: +49 (0) 211 936530-11 / ed.ap1508324410orue-1508324410eneur1508324410g@kaz1508324410sanab1508324410.xile1508324410f1508324410

 

Ich würde mich sehr freuen, mit Euch und Ihnen am Donnerstag zu diskutieren. Ebenso freue ich mich über Weiterverbreitung dieser Einladung an mögliche weitere Interessierte.

0Schreibe einen Kommentar