DIE GRÜNEN | EFA im Europäischen Parlament Sven Giegold Am 25. Mai:Grün für ein besseres Europa
Newsletter Einstellungen verändern

“Wir wollen Bivsi und ihre Familie zurück” – Kommt zur Demonstration am Montag, 16 Uhr in Duisburg!


Vor knapp zwei Wochen wurden die 14-jährige Bivsi Rana und ihre Familie nach Nepal abgeschoben – in ein Land, das die in Deutschland geborene Bivsi noch nie gesehen hat und dessen Sprache sie kaum spricht. Die Abschiebung – mitten aus dem Unterricht heraus! – hat zurecht bundesweit große Empörung ausgelöst. Es ist schwer zu verstehen, warum eine Schülerin mitten aus ihrem Leben gerissen wird, nur weil sie die vermeintlich falschen Papiere hat. Die Familie ist “perfekt integriert”, hat hier seit fast 20 Jahren gelebt und gearbeitet. Diese Abschiebung ist nicht nur eine humanitäre Katastrophe, sondern auch das völlig falsche Signal in einem Land, das auf Einwanderung angewiesen ist!

Eine Online-Petition, die die Rückkehr der Familie fordert, hat mittlerweile über 35.000 Unterschriften. Das ist ein starkes Zeichen für Bivsi und ihre Familie, aber auch für eine menschliche Migrationspolitik! Auch die Mitschülerinnen und Mitschüler setzen sich in beeindruckender Weise für Bivsi und ihre Familie ein. Die Schülervertretung des Steinbart-Gymnasiums, auf dem Bivsi die 9. Klasse besuchte, hat für diesen Montag eine große Demonstration angemeldet, um ihrer Forderung Nachdruck zu verleihen: “Wir wollen Bivsi und ihre Familie zurück!” Los geht es um 16:00 Uhr auf dem Schulhof des Steinbart-Gymnasiums (Realschulstraße 45, 47051 Duisburg), dann zieht die Demonstration zum Rathaus der Stadt Duisburg. In Duisburg stehen wir Grüne seit Bekanntwerden der Abschiebung im engen Austausch mit der Schulgemeinde. Natürlich unterstützen wir auch die Demonstration.

Bitte kommt/kommen Sie deshalb auch zur Demonstration und unterstützt die Schülerinnen und Schüler! Es lohnt sich, jetzt nicht locker zu lassen. Der große öffentliche Druck hat jetzt schon dazu geführt, dass es erste Bewegung im Rathaus gibt. Nun müssen wir die Verantwortlichen in Stadt, Land und Bund in die Pflicht nehmen.

Alle Infos zur Demonstration findet Ihr/finden Sie hier: https://www.facebook.com/events/1942380649339894/ Bitte ladet/laden Sie auch Freundinnen und Freunde ein. Über Weiterleitung dieses Aufrufs freuen wir uns auch!

 

Mit herzlichen Grüßen

Felix Banaszak, Vorstandssprecher von Bündnis 90/Die Grünen Duisburg und ehemaliger Schülersprecher des Steinbart-Gymnasiums

Sven Giegold, MdEP

2 Kommentare: ““Wir wollen Bivsi und ihre Familie zurück” – Kommt zur Demonstration am Montag, 16 Uhr in Duisburg!

  1. Die Methoden unserer Regierung gegenüber Flüchtlingen wird immer brutaler und gewissenloser. Polizeieinsatz gegenüber integrierten Nichtdeutschen hätte man nicht für möglich gehalten. Das Verhalten der Polizei bei der Abschiebung wird sich in andere Bereeiche ausdehnen.

  2. Was für ein Land? Was für Politiker, die solch einen inhumanen und bestialischen Akt absegnen. Ich kann nur hoffen, dass diese Menschen einst von einem internationalen Tribunal für ihre Untaten zur Verantwortung gezogen werden und dann mit einer empfindlichen Strafe dafür büßen werden.

2Schreibe einen Kommentar