DIE GRÜNEN | EFA im Europäischen Parlament Sven Giegold Am 25. Mai:Grün für ein besseres Europa
Newsletter Einstellungen verändern
Emmanuel Macron, Präsident Frankreichs

Macron-Rede im Europaparlament: Macron muss sich an die Spitze des Kampfs für mehr Steuergerechtigkeit setzen


Mit Blick auf die Rede von Emmanuel Macron über die Zukunft der Europäischen Union am nächsten Dienstag (17. April) im Europäischen Parlament fordern Sven Giegold und weitere Abgeordnete der Grünen/EFA-Fraktion den französischen Präsidenten auf, eine Führungsrolle beim Kampf um Steuergerechtigkeit zu übernehmen und sich im Rat für eine gemeinsame konsolidierte Körperschaftsteuer-Bemessungsgrundlage und öffentliche länderbezogene Finanzberichterstattung großer Unternehmen einzusetzen.

Sven Giegold, wirtschafts- und finanzpolitischer Sprecher der Grünen/EFA-Fraktion, fordert:

„Der Rat muss seine Blockadehaltung gegen Steuertransparenz und Steuerflucht aufgeben. Der französische Präsident sollte sich an die Spitze des Kampfs gegen ungerechte Steuerpraktiken setzen, die Bundesregierung aus ihrem Dornröschenschlaf wecken und Steuergerechtigkeit zum Projekt für die Bürger machen. Das Gipfeltreffen im Juni bietet den EU-Regierungen die Chance, mit gerechter Besteuerung großer Unternehmen das Vertrauen in die Europäische Union zu stärken.“

http://www.sven-giegold.de/wp-content/uploads/2018/04/Letter-to-Mr.-President-Macron-EN.pdf

http://www.sven-giegold.de/wp-content/uploads/2018/04/Letter-to-Mr.-President-Macron-FR.pdf

 

0Schreibe einen Kommentar